Vom 16. bis zum 31 Mai befinden wir uns im Urlaub. Aussendungen erst ab 4. Juni.

SHINTO Sägeraspel SR-20 | Saw Rasp | Japanische Raspel

24,21 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: ca. 3-10 Tag(e)

Beschreibung

Original Shinto Sägeraspel SR-20 lang aus Japan

  • Sägeraspel / Saw Rasp
  • Shinto
  • SR-20 (Überarbeitete Version)
  • Blattlänge 280 mm
  • Zahnteilung grobe Seite 1 mm
  • Zahnteilung fein Seite 2,5 mm
  • Mit Kunststoff/Gummi Griff
  • Made in Japan

Besonderheiten der japanischen Raspeln

Bei diesen besonderen japanischen Raspeln sind 10 japanische Sägeblätter zusammengefast in einem zickzack Rautenmuster angeordnet und zusammengenietet. Die großen Abstände der Gitter Anordnung erlaubt einen sehr guten Abtrag so dass ein Verstopfen dieser scharfen Shinto Sägeraspel bleibt aus. Neben der Verwendung von Holz, ist diese Raspel auch für weiche Metalle, Gibs oder Kunststoff geeignet.

Shinto Japanraspel

Ein weiterer Vorteil dieser Japanraspeln von Shinto ist, dass die Zähne der Sägeraspel nahtlos bis an den Rand reichen. Im Vergleich zu herkömlichen Raspeln, wo der Hieb normalerweise nicht bis dorthin reicht, erlauben Shinto Raspeln das Arbeiten auch im Randbereich mit der gleichen Ausbeute, wie im Mittelbereich.

Original Shinto Saw Rasp SR-20

Bei der Saw Rasp gibt es eine grobe Seite mit einer Zahnteilung von 1 mm und eine feine Seite mit einer Zahnteilung von 2,5 mm. Somit kann man einfach zwischen groben und feinem Abtrag variieren. Die Shinto Sägeraspel SR-20 hat eine Blatlänge von 280 mm mit festem Heft.

Woher kommt der Name Shinto?

Shintō (jap. 神道, wird im Deutschen meist übersetzt mit „Weg der Götter“). Shinto wird auch als Shintoismus bezeichnet.

Die beiden herausragendsten Glaubensrichtungen in Japan sind der Shintō und der Buddhismus. Aufgrund ihrer langen gemeinsamen Historie gestaltet sich ihre klare Abgrenzung nicht immer einfach. Ein signifikanter Unterschied zwischen diesen beiden religiösen Systemen ist die Fokussierung des Shintō auf das Diesseits. Hinzukommt, dass der traditionelle Shintō keine heiligen Schriften im herkömmlichen Sinne besitzt, sondern sich hauptsächlich mündlicher Überlieferung bedient. Die bedeutendsten Werke, das Kojiki und das Nihonshoki, welche von bestimmten neuen shintoistischen Strömungen als heilig angesehen werden, repräsentieren eher historische und mythologische Aufzeichnungen.

Was ist eine Sägeraspel?

Eine Sägeraspel ist ein Werkzeug, das in der Holzbearbeitung verwendet wird, um Holzmaterial präzise zu formen und zu glätten. Sie kombiniert die Eigenschaften von Sägen und Raspeln, wodurch sie effizient Holz entfernen kann, ähnlich wie eine Raspel, und gleichzeitig saubere Schnitte wie eine Säge hinterlässt.

Die Sägeraspel verfügt über eine spezielle Zahnstruktur auf ihrer Oberfläche, die grobe Zähne und feinere Schneiden aufweisen kann. Diese Zähne sind in der Regel in einer schrägen oder gekrümmten Anordnung angeordnet. Dies ermöglicht es der Sägeraspel, schnell Holzmaterial zu entfernen, während sie gleichzeitig präzise Kontrolle über die Formgebung bietet.

Sägeraspeln werden oft von Holzbildhauern, Tischlern und Schreinern verwendet, um Formen, Kurven und Konturen in Holzstücken zu erstellen. Sie sind nützlich, wenn es darum geht, grobe Arbeit zu verrichten, bevor feinere Schleif- und Glättungsarbeiten durchgeführt werden. Da Sägeraspeln eine Menge Holz auf einmal entfernen können, erfordert ihre Verwendung ein gewisses Maß an Erfahrung und Geschick, um unerwünschte Ergebnisse zu vermeiden.

Es gibt verschiedene Arten von Sägeraspeln, die sich in ihrer Zahnstruktur und ihrer Anwendung unterscheiden. Einige sind beispielsweise besser für grobe Arbeiten geeignet, während andere für feinere Detailarbeiten verwendet werden. Die Auswahl der richtigen Art von Sägeraspel hängt von der Art des Projekts und der gewünschten Holzbearbeitung ab.