• Versandkostenpauschale
  • Schneller DHL Versand
  • Standort Deutschland
  • Zufriedene Kunden in 43 Ländern
  • Service: +49 (0) 8074 91 72 42 1
  • Versandkostenpauschale
  • Schneller DHL Versand
  • Standort Deutschland
  • Zufriedene Kunden in 43 Ländern
  • Service: +49 (0) 8074 91 72 42 1
PENLOC GTH-T | 50ml Kartusche | 2k Hochleistungs- Strukturklebstoff für Metall, Keramik & FR4

PENLOC GTH-T | 50ml Kartusche | 2k Hochleistungs- Strukturklebstoff für Metall, Keramik & FR4

(1 ml = 0,40 €)

20,15 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: ca. 3-10 Tag(e)

Beschreibung

PENLOC GTH-T 2K zwei Komponenten Klebstoff Hochleistungs-Strukturklebstoff, Temperaturbeständigkeit bis 180°C, für Metall, Keramik, FR4.



PENLOC GTH-T 2K Hochleistungs-Strukturklebstoff für Metalle & Keramik FR4


Penloc®GTH-T ist ein 2K Hochleistungs-Strukturklebstoff auf Methacrylbasis für Metalle wie Stahl, Edelstahl, Aluminium auch in Verbindung mit Keramik und FR4. Penloc®GTH-T zeichnet sich durch eine hohe Temperaturbeständigkeit bis 180°C, eine gute Schlagzähigkeit und eine hohe Zugscher- und Schälfestigkeit aus. Penloc®GTH-T ist höher viskos eingestellt und ist zusätzlich auch in heißem Wasser sehr gut wasserbeständig.

Anwendungsbereiche

  • Fixieren von Kunststoffteilen
  • Allgemeines Potting
  • Automotive, Aerospace
  • Metall kleben
  • Scharnierverklebung

Besondere Eigenschaft

  • Extrem Stark
  • Sehr gute Haftung auf Metall
  • besonders temperaturbeständig

Klebstoffe der Penloc®GTH-T-Reihe sind zweikomponentige Hochleistungsstrukturklebstoffe auf Methacrylatbasis. Sie verkleben Werkstoffe wie Metall, Glas, Keramik, Holz und viele Kunststoffe (mit Ausnahme von PE und PP). Die Penloc®GTx-Klebstoffe sind universell einsetzbar und einfach zu verarbeiten.

  • Viskosität (mPas) 8 000 - 10 000 (Brookfield LVT, 25°C, Sp 2/60rpm)
  • Dichte (g/cm3) 1,03 (PE-Norm 004)
  • Härte Shore D 65 - 75 (PE-Norm 006)
  • Flammpunkt (°C) >90 (PE-Norm 050)
  • Temperaturbeständigkeit (°C) -40 - 180
  • Lineare Schrumpfung (%) <2 (PE-Norm 031)
  • Wasseraufnahme (%) <3 (PE-Norm 016)
  • E-Modul (MPa) 1 492 (PE-Norm 056)
  • Zugspannung (MPa) 27 (PE-Norm 014)
  • Bruchdehnung (%) 5 (PE-Norm 014)
  • Lagerung (°C) bei Raumtemperatur max. 25°C
  • Haltbarkeit im ungeöffneten Originalgebinde bei Lieferung min, 4,5 Monate max 9 Monate

Aushärtung

Bei diesem Produkt handelt es sich um einen zweikomponentigen Klebstoff. Der Klebstoff kann nach dem Mischen beider Komponenten im angegebenen Verhältnis bei Raumtemperatur ausgehärtet werden. Die Aushärtezeiten sind in unten stehender Tabelle aufgeführt.

Der Klebstoff kann nach dem Mischen der Komponenten innerhalb der Topfzeit verarbeitet werden. Zur Bestimmung der Topfzeit wird der Zeitpunkt des doppelten Viskositätsanstiegs nach dem Vermischen beider Komponenten herangezogen.

MaterialZugfestigkeit (MPa)Stahl/Stahl28Edelstahl/Edelstahl27Al/Al23


Verarbeitungshinweise

Oberflächenvorbereitung

Die zu klebenden Oberflächen sollten frei von Staub, Öl, Fett oder anderen Verschmutzungen sein, um eine optimale und reproduzierbare Klebung zu erhalten.

Zur Reinigung empfehlen wir den Reiniger IP®von Panacol. Substrate mit niedriger Oberflächenenergie (z.B. Polyethylen, Polypropylen) müssen vorbehandelt werden, um eine ausreichende Haftung zu erzielen.

Klebstoffauftrag

Unsere Produkte werden gebrauchsfertig geliefert. Sie können, je nach Verpackung, von Hand direkt aus dem Gebinde oder mit der Dosenpistole, halb- bzw. vollautomatisch dosiert werden. Bei automatisierter Applikation aus der Kartusche wird der Klebstoff mit einem mit Druckluft betriebenen Vorschubkolben über ein Ventil in die Dosiernadel befördert. Je nach Auftragsmenge stehen unterschiedliche Ventile zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich im konkreten Fall an unsere Anwendungstechnik.

Die Kartusche muss vor dem Öffnen 2 Minuten senkrecht (Spitze nach oben) aufgestellt werden, damit eingeschlossene Luft aufsteigen kann. Die Kappe sollte zum Wiederverschließen aufbewahrt werden. Bei schwarzen Kartuschen muss der Verschluss senkrecht und fest auf einen harten Untergrund aufgeschlagen werden. Dabei bohren sich zwei Zapfen in die Dosierkanäle. Bei der Dosierung „bead on bead“ werden durch gleichmäßigen Druck auf den Stempel beide Komponenten getrennt dosiert. Bei der Dosierung mit der Microstatic-Mischer Mischdüse werden beide Komponenten vorgemischt.

Klebstoff und Fügeteile dürfen nicht kalt sein, sie müssen vor der Verarbeitung auf Raumtemperatur erwärmt werden.

Sicherheitshinweise entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt

Hinweise

Das Produkt ist frei von Schwermetallen, PFOS und Phthalaten und ist konform in Bezug auf die EU-Directive 2017/2102/EU "RoHS III".

Unsere Datenblätter wurden nach aktuellem Kenntnisstand zusammengestellt. Die darin angegebenen Daten dienen ausschließlich zur Information des Benutzer und beschreiben keine rechtsverbindlichen Eigenschaften. Wir empfehlen unsere Produkte darauf zu prüfen, ob sie dem jeweiligen Anwendungszweck des Benutzers genügen.