• Weltweiter Versand
  • Schneller DHL Versand
  • Standort Deutschland
  • Zufriedene Kunden in 49 Ländern
  • Service: +49 (0) 8074 91 72 42 1
  • Weltweiter Versand
  • Schneller DHL Versand
  • Standort Deutschland
  • Zufriedene Kunden in 49 Ländern
  • Service: +49 (0) 8074 91 72 42 1

FRIEDR. DICK Präzisionsfeile Riefenfeile / Kannelierfeile flachstumpf stiften 150/1

57,23 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: ca. 3-10 Tag(e)

Beschreibung

Kannelierfeile 150/1 flachstumpf stiften - Präzisionsfeile Riefenfeile von Friedr.Dick

  • Kannelierfeile flachstumpf stiften oder Feile Riefenfeile
  • Abmessungen 150/1
  • Länge 150mm 6"
  • Breite 12mm
  • Hieb 1
  • Teilung 0,63 mm
  • Deutscher Hieb
  • Friedr. Dick (Glardon Vallorbe)
  • Made in Switzerland

Kannelierfeile oder Riefenfeile flachstumpf 150/1 genannt, von Friedr. Dick hat eine Länge von 150mm und Hieb 1 (Deutscher Hieb).

Diese Feile ist speziell für Messermacher bzw. die Metallbearbeitung im Geigen- und Geigenwerkzeugbau. Mit der Kannelierfeile können problemlos rutschhemmende Riffelungen und Rillen für Hand- oder Daumenauflagen an Klingen und Messer angebracht werden. Es lassen sich auch auf hartem und homogenen Holz Riffelungen erzeugen.
Der Hieb der Kannelierfeile entsteht durch im 90°-Winkel gefräste Querrillen. Mit den Rillenabständen der Zähne kann auf Stoß oder durch punktuelle Vorwärts bzw. Rückwärtsbewegungen der Feile, Riffelungen und Rillen erzeugt werden. Ungehärteter Stahl bzw. Buntmetall oder Holz sind zum Bearbeiten mit dieser Riefenfeile bzw. Kannelierfeile 150/1 die perfekten Materialien.


Kannelierfeile - Riefenfeile aus der Schweiz | Friedr. Dick, Glardon Vallorbe

Diese Freidr. Dick Kannelierfeile aus dem Hause Glardon Vallorbe ist eine der wohl hochwertigsten profi Feilen, die in punkto Qualität keine Wünsche offen lässt. Freidr. Dick ist der Deutsche Ableger des Schweizer Unternehmens Glardon Vallorbe oder genauer Usines Métallurgiques de Vallorbe und steht seit Jahren für die Besten Maschinellgefertigen Feilen und Raspeln. Diese Riefenfeile bzw. Kannelierfeile bildet dabei keine Ausnahme.