Forensische Taschenlampen Set ✓ Alle Wellenlängen ✓ Forensik SCHILBACH

1.767,27 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: ca. 3-10 Tag(e)

Beschreibung

Forensische Taschenlampen für Profis im Set

Eine forensische Taschenlampe für die Lichtanalyse ist ein wertvolles Werkzeug um eine professionelle Analyse und Expertise von Instrumenten und Kunstobjekten durchführen zu können. Mit Hilfe der hoch präzisen Lichtquellen (Forensische Taschenlampe) unserer Lampen mit unterschiedlicher Wellenlängen können Experten Details sichtbar machen, die dem bloßen Auge entgehen.

Lagern Sie alle Ihre forensischen Taschenlampen zusammen mit Ihrem Ladegerät in einem stabilen und sicheren Koffer für Ihre Reisen oder Aufbewahrung.

8stk. forensische Taschenlampen im Set

  • UV-Licht kurz 365nm
  • UV-Licht lang 405nm - peak 395nm
  • Blau 455nm
  • Cyan 505nm
  • Grün 525nm
  • Orange 590nm
  • Rot 625nm
  • Weißlicht 7000K/10W

Lichtquellen in der Instrumenten- und Kunstobjektanalyse sind ein Werkzeugkasten für Experten

Die Analyse und Expertise von Instrumenten und Kunstobjekten erfordert tiefgreifendes Fachwissen, Erfahrung und ein geschultes Auge. Doch manche Details bleiben selbst dem geübten Experten verborgen. In diesen Fällen kommt die Lichtanalyse ins Spiel.

Mit Lichtquellen unterschiedlicher Wellenlängen lassen sich verschiedene Merkmale von Instrumenten und Kunstobjekten sichtbar machen, die dem bloßen Auge entgehen. Die hochwertige forensische Taschenlampe erfüllt diese Aufgaben.

Die wichtigsten Lichtquellen als forensische Taschenlampe und ihre Anwendungsgebiete im Geigenbau

  • UV-Licht (365 nm) - UV-Intensität: 12000 μw/cm2 bei 15cm, 3000 μw/cm2 bei 38cm
    • Analyse von Retuschen und Lacken
    • Ersteinschätzung des Zustands
  • UV-Licht lang (405 nm) Violett (Peak 395nm) - 200μW/cm2 @15cm, 600μW/cm2 @38cm
    • Analyse von Retuschen und Lacken, auch bei deckenden Polituren
    • In Kombination mit 365 nm zur Echtheits- und Originalitätsbestimmung
  • Blaues Licht (455 nm) - 10 Lumen
    • Analyse des Holzgrundes
    • Bestimmung von Geigenzetteln
    • Sichtbarmachung verblassener Brandzeichen
  • Cyanes Licht (505 nm) - 30 Lumen
    • (Detaillierte Informationen zu dieser Wellenlänge und ihren Anwendungsgebieten fehlen)
  • Grünes Licht (525 nm) - 50 Lumen
    • (Detaillierte Informationen zu dieser Wellenlänge und ihren Anwendungsgebieten fehlen)
  • Orangefarbenes Licht (590 nm) - 23 Lumen
    • (Detaillierte Informationen zu dieser Wellenlänge und ihren Anwendungsgebieten fehlen)
  • Rotes Licht (625 nm) - 28 Lumen
    • Erkennung von Haarrissen in Instrumenten und Bögen
    • Blick unter deckendere Lacke
    • Verifizierung von Pigment- vs. Anilin-Retuschen
  • Weißlicht (7000 K/10 W) - 250 Lumen
    • Starke und gute Lichtquelle bei schlechten Lichtverhältnissen

Taschenlampen mit Spektralfilter und >80% Uniformität

Im Gegensatz zu vielen herkömmlichen UV-Lampen sind die Forensik Taschenlampen SCHILBACH 365nm (UV-Licht kurz) & 405nm (UV-Licht lang) mit einem hochwertigen Spektralfilter ausgestattet, der sichtbares Licht oberhalb der gewünschten Wellenlänge weitgehend herausfiltert. Dies reduziert den sichtbaren Lichtanteil erheblich und beeinträchtigt den UV-Ausstoß nur minimal, wodurch eine präzise Kontrolle möglich ist. Besonders hervorzuheben ist das integrierte Linsensystem, das für eine Lichtkegel-Uniformität von über 80 % sorgt, sodass keine helleren oder dunkleren Flecken entstehen und feinste Details sichtbar bleiben. Diese Taschenlampen mit breitem Lichtspektrum sind ideal für Reinraumkontrollen, die Begutachtung hochwertiger Antiquitäten und die Analyse von Instrumenten geeignet und deckt alle wichtigen Wellenlängen ab.

Zusätzliche Hinweise

  • Die optimale Lichtquelle für eine bestimmte Untersuchung hängt von der Art des Objekts und den zu untersuchenden Merkmalen ab.
  • In der Regel ist es sinnvoll, mehrere Lichtquellen zu kombinieren, um ein umfassendes Bild zu erhalten.
  • Die Lichtanalyse sollte von erfahrenen Fachleuten durchgeführt werden, die über die nötigen Kenntnisse und Geräte verfügen.
  • Wellenlängen von UV bis Cyan nur mit Langpass Brillen (UV-Schutz) verwenden!!

Wofür eine spezielle Lampe für Bauforensik?

Das Prinzip der Bauforensik Lampe basiert darauf, bestimmte Moleküle durch kurzwelliges sichtbares Licht oder UV-Licht (z.B. 365 oder 445 nm) zum Fluoreszieren zu bringen und dadurch sichtbar zu machen. Diese Methode ist besonders effektiv bei Chitin, einem Hauptbestandteil der Zellwände von Schimmelpilzen. So können Schimmelbefälle, die normalerweise mit bloßem Auge nicht erkennbar sind, auf Bauteilen, Wänden, Decken, Böden und Möbeln sichtbar gemacht werden. Das gesamte Schimmelgewebe wird sichtbar, nicht nur die Stellen, an denen Schimmelpilze bereits Sporen mit Farbstoffen oder Pigmenten gebildet haben.

So zeigt beispielsweise eine Gipskartonvorsatzschale vor einer feuchten Kellerwand ohne Forensik Lampe keine Auffälligkeiten. Wenn diese jedoch mit kurzwelligem 365 nm UV-Licht bestrahlt wird, werden die unpigmentierte Pilzkolonien sichtbar.
In der Bauforensik zeigen die Lampen nicht nur Schimmelgewebe, sondern auch viele andere Substanzen, die unter kurzwelligem Licht oder UV-Licht fluoreszieren. Bei Bauuntersuchungen treten häufig Verfärbungen und Ränder auf, die durch Wasser, Salze, Öle oder Chemikalien verursacht wurden. Diese Substanzen können entweder absichtlich aufgebracht oder durch Bauschäden entstanden sein. Mit der Bauforensik Lampe ergeben sich somit vielfältige Möglichkeiten zur Untersuchung von Bauteilen und Baumaterialien.
Das Langwellige 625nm Rot-Licht ermöglicht unter leicht deckende Lacke zu blicken um ggf. Untergründe oder Übermaltes sichtbar zu machen.

kurzes UV-Licht 365nm & langes UV-Licht 405nm

In der Bauforensik wird UV-Licht (Ultraviolett-Licht) häufig eingesetzt, um eine Vielzahl von Materialien und Substanzen zu identifizieren und zu analysieren, die unter normalen Lichtverhältnissen unsichtbar bleiben.

  • Schimmelpilzbefall
  • Feuchtigkeit und Wasserlecks
  • Salzausblühungen
  • Chemische Rückstände
  • Oberflächenschäden und Verfärbungen (Oberflächenschäden, Verfärbungen und Risse)
  • Biologische Materialien (Bakterien, Algen und bestimmte Arten von Pilzen)
  • Klebstoffe und Dichtstoffe
  • Mikroorganismen und biologische Kontaminationen

Blaues Licht 445nm

Durch den Einsatz von 445 nm blauem Licht in der Bauforensik können Experten eine detaillierte Inspektion und Analyse von Gebäudestrukturen und -materialien durchführen. Dies ermöglicht die Aufdeckung versteckter Schäden, Kontaminationen und potenzieller Problemstellen, wodurch gezielte Sanierungsmaßnahmen geplant werden können.

  • Schimmelpilzbefall
  • Biologische Materialien (Bakterien, Algen und bestimmte Arten von Pilzen)
  • Feuchtigkeit und Wasserlecken
  • Chemische Rückstände(Öle, Fette und andere organische Verbindungen)
  • Salzausblühungen
  • Oberflächenschäden und Verfärbungen (um Oberflächenschäden, Verfärbungen und Risse)
  • Klebstoffe und Dichtstoffe

Cyanlicht 505nm

In der Bauforensik wird Cyanlicht, das im Bereich des sichtbaren Lichts zwischen Blau und Grün liegt (etwa 490-520 nm), verwendet, um bestimmte Materialien und Substanzen sichtbar zu machen, die auf andere Wellenlängen weniger stark reagieren.

  • Feuchtigkeit und Wasserflecken
  • Salze und chemische Rückstände
  • Biologische Materialien (Schimmel, Bakterien und Algen)
  • Versteckte Verfärbungen und Flecken (organische Substanzen wie Öle und Fette)
  • Anorganische Substanzen

Grüne Licht 525nm

  • Biologische Materialien (Schimmelpilze, Bakterien und Algen)
  • Chemische Rückstände (Öle, Fette und andere organische Verbindungen)
  • Feuchtigkeit und Wasserlecks
  • Salzausblühungen
  • Oberflächenschäden und Verfärbungen
  • Baumaterialien und Beschichtungen

Rotes Licht 625nm

  • Oberflächenveränderungen und Schäden
  • Schichtstrukturen und Beschichtungen
  • Versteckte Feuchtigkeit und Wasserschäden
  • Materialunterschiede
  • Pigmente und Farbstoffe
  • Baumaterialien und Strukturintegrität

Wie wird ein Tatort untersucht?

  1. Erste Durchgang: Nach dem Betreten des Geländes wird das weiße Licht der Multiband-Lichtquelle in der Regel für die erste Erkundung des Geländes verwendet. Der Hauptzweck besteht darin zu untersuchen, ob Staubfußabdrücke, Staubfingerabdrücke, Haare, Fasern, Glasfragmente usw. vorhanden sind, wobei hauptsächlich Streiflicht verwendet wird.
  2. Zweiter Durchgang und Multi-Pass-Suche: Nach der Weißlichtsuche sollten die gefundenen Spuren rechtzeitig fixiert, extrahiert und anderweitig verarbeitet werden. Anschließend sollte der Tatort so weit wie möglich abgedunkelt werden, und wenn die Bedingungen es zulassen, ist es am besten, die Suche bei Nulllicht, also im Dunklen zu wiederholen. Verwenden Sie eine Multiband-Fluoreszenz-Anregungslichtquelle (Div. UV-Wellenlängen), tragen Sie eine Farbfilterbrille, um mehrere Untersuchungen vor Ort durchzuführen, da verdächtige Substanzen am Tatort möglicherweise eine Eigenfluoreszenz aussenden, wie z. B. Körperflüssigkeiten, Fasern, Öle usw.

Parameter der forensik Taschenlampen

  • Wasserdicht: ja IPX8 ≙ 2 Meter Tauchtiefe
  • Stossfest: ja 1,5 Meter
  • Linsen: Optisches Linsensystem+ Spezielle UV-Linse / optische Linsen (nach Farben)
  • Glassbrecher: Nein
  • Lichtfarbe: UV, blau, cyan, grün, orange, rot, weiss
  • Laufzeit max.: 35h
  • Stromversorgung: 18650 Akku oder 2 x CR123
  • Laufzeit min.: 3:00h
  • Lumen max: 625 lm/w
  • Ohne Dimmer
  • Lebenszeit Arbeitszeit (Stunden): 20.000
  • Gewicht Lampe: 176g (ohne Batterien oder Akku)
  • Abmessungen: 148mm (länge) x 27mm (body Durchmesser) x 35mm (Kopf Durchmesser)
  • Gehäusematerial: Luftfahrt Aluminium T6061, Hart-Mantel-Anodisierung nach Mil-Spec Type III
  • Farbe: Schwarz. Leicht mattiert
  • Typ: Forensische Taschenlampe oder forensik Lampe

Parameter Akkus

  • Inklusive Akku 18650
  • Inklusive Akku Ladegerät
  • Input Voltage Ladegerät: 3.0-4.2V

Koffer

  • Abmessungen: ca. 42cm x 35cm x12cm
  • Material: Aluminium, Kunststoff mit Schaumstoffeinlage

Weitere Details

  • Garantie 2 Jahre
  • Marke SCHILBACH