• Weltweiter Versand
  • Schneller DHL Versand
  • Standort Deutschland
  • Zufriedene Kunden in 49 Ländern
  • Service: +49 (0) 8074 91 72 42 1
  • Weltweiter Versand
  • Schneller DHL Versand
  • Standort Deutschland
  • Zufriedene Kunden in 49 Ländern
  • Service: +49 (0) 8074 91 72 42 1

Premium Stemmeisen für Ihre professionelle Werkstatt

Hochwertige Stemmeisen gesellen sich bei uns neben eine große Auswahl an Stechbeitel, Ausstoßeisen, Stockeisen und Geigenbaulöffel. Je nach Vorliebe können Sie hier Ihr Wunschstemmeisen kaufen, denn eines haben alle gemeinsam: eine ausgezeichnete Qualität.

VERITAS Stemmeisen

Parallele Seiten und echte Schrägkanten für vollen Spielraum und minimale Reibung in abgewinkelten Ecken. Diese Stemmeisen gehören zu den ersten Schneidewerkzeugen, die aus PM-V11 Stahl gefräst wurden, einer innovativen, geschützten Legierung von VERITAS.

IOROI Japanische Stemmeisen

Dieses schöne japanische NOMI Stemmeisen wird in einer kleinen Schmiede in Japan von Stemmeisenmachermeister Mr. Ioroi geschmiedet. Der weiße Papierstahl der Firma Hitach steht für ausgezeichnete Schneidhaltigkeit, eine feine Schneide und einfaches Schärfen.

STUBAI Stemmeisen

Die Stemmeisen von STUBAI mit schwedischer Form haben eine geschmiedete Klinge aus hochlegiertem Werkzeugstahl. Dieser Stahl durchläuft eine Spezialwärmebehandlung was zu einer feinsten Kornausbildung im Gefüge führt.

Stemmeisen & Stechbeitel

Stemmeisen Qualität - Worauf ist zu achten.

Stahlqualität

Neben der Verarbeitungsqalität und der Stemmeisenform, sind vor allem die Stahlqualität und das Härteverfahren für die Qualität eines Stemmeisens ausschlaggebend. Die Stemmeisen von Veritas punkten hier mit einem vorzüglichen Pulvermetalurgischem Stahl, während viele Japanische Stemmeisenmacher, wie auch IOROI auf den weißen Papierstahl der Firma Hitachi setzen. Stubai setzt klassisch auf hochwertigen, hochlegierten Werkzeugstahl.

Griff

Ein Stemmeisen sollte auch auf die Anwendung hin ausgesucht werden. So sind die Japanischen Ioroi Nomi Stemmeisen und die Stemmeisen von Stubai mit schwedischer Form mit einer Zwinge am Griffende ausgestattet. Dies verhindert ein Abplatzen des Griffes, wenn man mit einem Hammer bzw. Klüpfel auf das Ende schlägt. Die Stemmeisen von Veritas und die Stechbeitel sind rein für die Handbearbeitung ausgelegt. Der Einsatz eines Hammers würde diese unwiederbringlich beschädigen.

Stemmeisenform

Die Stemmeisen und Stechbeitel unterscheiden sich auch in der Form des Eisens. Die japanischen Nomi Stemmeisen sind in der Regel viel kürzer als die westlichen. Sie besitzen auch einen Hohlschliff. Dieser hat einige Forteile. So lässt sich einfacher und schneller eine scharfe Schneide erzeugen, da schneller Material abgetragen werden kann. Der Hohlschliff "wandert" so mit der Zeit immer weiter nach hinten. Die Stemmeisen von Veritas und von Stubai mit schwedischer Form sind Maschinell gefräst uns relativ lang. Sie lassen sich lange benutzen.

So oder so sollte jeder Geigenbauer, Schreiner, Modellbauer oder auch Hobby Handwerker darauf achten, dass das Stemmeisen zum jeweilgen Aufgabenfeld passt und seiner Anwendungen entspricht.